Gestalte deine Zukunft

Schnelleinstieg: Bitte treffe für ein Feld eine Auswahl!

DropDown:
-
Auswahl:
-
Auswahl zurücksetzen

Seit einigen Jahren haben Schülerinnen und Schüler (nicht nur mit Migrationshintergrund) vermehrt Schwierigkeiten, sinnerfassend zu lesen. Insbesondere bei Berufsfachtexten fällt es ihnen schwer, die relevanten Informationen herauszulesen und sie weiterzuverarbeiten. So sind unbefriedigende Lernergebnisse häufig auf sprachliche Probleme zurückzuführen.

Sicherheit in der Schriftkompetenz ist in vielen Bildungsgängen und Ausbildungsbereichen eine grundlegende Voraussetzung, um nicht nur den beruflichen Alltag in der Ausbildung sicher zu bewältigen, sondern durch das daraus resultierende Text- und Sprachverständnis selbstständiges Lernen sowie erfolgreiche Prüfungsergebnisse zu ermöglichen. Im Rahmen einer sprachsensiblen Ausrichtung von Schule und Fachunterricht ermöglichen wir am Ems-Berufskolleg in Zusammenarbeit mit dem Löffler Institut in Bochum eine individuelle Förderung der sprachlichen Kompetenzen in den Bildungsgängen Berufsfachschule Typ 1, Berufsfachschule Typ 2, Internationale Klasse, Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Verkäufer/in, Medizinische/r Fachangestellte/r und Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r.

Durch berufskollegspezifische Diagnosetests erhalten wir präzise Informationen über die sprachlichen Stärken und Schwächen der einzelnen Auszubildenden und Lerngruppen. Aus der Diagnose wird zielgenau der individuelle Förderbedarf von Auszubildenden abgeleitet und angepasstes Fördermaterial zusammengestellt, sodass die Ergebnisse unmittelbar für den Unterricht und eine zusätzliche Förderung verwertbar sind.

Kontakt

Ems-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung
Am Sandberg 21 | 33378 Rheda-Wiedenbrück

Telefon: 05242 40809-0
Fax: 05242 40809-222

E-Mail: ems-berufskolleg@gt-net.de
Web: