Gestalte deine Zukunft

Schnelleinstieg: Bitte treffe für ein Feld eine Auswahl!

DropDown:
-
Auswahl:
-
Auswahl zurücksetzen

Im Rahmen des Projekts zur individuellen Förderung in der Höheren Handelsschule soll „Schüler helfen Schülern“ die Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen ihre Defizite aufzuarbeiten.

Worum geht es?

  • Das Nachhilfeprojekt „Schüler helfen Schülern“ soll ein Austauschportal von nachhilfegebenden und nachhilfenehmenden Schülerinnen und Schülern sein. Die leistungsstärkeren Schülerinnen und Schüler sollen die Leistungsschwächeren bei der Auseinandersetzung mit dem aktuellen Lernstoff unterstützen.

Wie ist es organisiert?

  • Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler können sich als „Nachhilfegeber“ zur Verfügung stellen und sich bei ihren Fachlehrern anmelden (siehe Unterschrift auf dem Anmeldeformular).
  • Leistungsschwächere Lernende können sich über den Anmeldebogen mit dem entsprechenden Fach bzw. den Fächern anmelden. Informationen über zugewiesene Lernpartner erhalten die Schülerinnen und Schüler nach den Herbstferien.
  • Interessieren sich mehrere Schülerinnen und Schüler für Nachhilfe in einem bestimmten Fach und steht nur ein/e Nachhilfegeber/in zur Verfügung, so können auch Nachhilfestunden in Kleingruppen (max. 3 Schülerinnen und Schüler) stattfinden.
  • Die Stunden belaufen sich bei der Eins-zu-Eins-Betreuung sowie bei der Kleingruppe auf 60 Minuten und finden einmal pro Woche unter Beaufsichtigung statt. Die Schülerinnen und Schüler unterzeichnen nach jeder Stunde, dass sie die Stunde abgehalten und das Geld erhalten haben.

Wer profitiert davon?

  • Die/der Nachhilfegeber/in erhält 7€ pro Stunde, die anteilig von der Schülervertretung (2€) und von der/von dem Nachhilfenehmer/in (5€) gezahlt werden.
  • Die nachhilfegebende Person wird am Ende der Stunde bezahlt und die nachhilfenehmende Person erhält eine bezahlbare Nachhilfestunde zur Verbesserung der schulischen Defizite.
  • Durch das Erklären der Inhalte festigt auch die/der Nachhilfegeber/in diese und weiß, dass sie/er sie strukturiert und langfristig beherrscht.

Kontakt

Ems-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung
Am Sandberg 21 | 33378 Rheda-Wiedenbrück

Telefon: 05242 40809-0
Fax: 05242 40809-222

E-Mail: ems-berufskolleg@gt-net.de
Web: