Wirtschaft verstehen. Perspektiven schaffen.

Treffe eine Auswahl für deine Möglichkeiten bei uns:

DropDown:
-
Auswahl:
-
Auswahl zurücksetzen

Eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme ist eine nach dem SGB III geförderte einjährige Maßnahme zur Vorbereitung auf und Eingliederung in eine Ausbildung. Sie richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die nach Abschluss einer Allgemeinbildenden Schule noch keinen Ausbildungsplatz gefunden, oder diesen abgebrochen haben und eine Ausbildung im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung anstreben.

In den Beruflichen Lehrgang (BL) werden Schülerinnen und Schüler aufgenommen, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt und mindestens den Hauptschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss erworben haben.

Sie besuchen das Ems-Berufskolleg an zwei Tagen in der Woche. Durch den Unterricht möchten wir Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern. Darüber hinaus möchten wir Sie bereits jetzt auf den schulischen Teil der Berufsausbildung vorbereiten und neben der Stärkung der beruflichen und sozialen Handlungskompetenzen dazu beitragen, individuelle theoretische Defizite auszugleichen.

Der inhaltliche Schwerpunkt des Beruflichen Lehrgangs liegt auf den kaufmännischen Berufen. An zwei Tagen pro Woche werden Grundlagen der kaufmännischen Bildung in der Schule vermittelt. Die berufspraktischen Grundlagen erwerben Sie, indem sie an drei Tagen in der Woche ein Praktikum in einem Betrieb absolvieren. Ziel ist die Übernahme in ein Ausbildungsverhältnis.

An den zwei Schultagen erhalten Sie insgesamt 12 Stunden Unterricht in den folgenden Fächern:

Unterrichtsfächer
Unterrichtsstunden pro Woche
I. Berufsbezogener Bereich
Betriebswirtschaftslehre
3
Rechnungswesen
3
Volkswirtschaftslehre
1
Mathematik
2
Englisch
1
II. Berufsübergreifender Bereich
Deutsch/Kommunikation
1
Politik/ Gesellschaftslehre
1

Am Ende des Schuljahres erhalten die Jugendlichen ein Abschlusszertifikat des Ems-Berufskollegs und eine Bescheinigung des Maßnahmenträgers (FARE), das die erfolgreiche Teilnahme bescheinigt.

Frank Siekmann, StD

Bildungsgangleiter

Kontakt
Herr Bergemann
Herr Hartmann
Telefon: 05242 40809-0

Anmeldungen werden unter Vorlage einer beglaubigten Kopie des letzten Zeugnisses (ggf. mit Anlagen), eines Lebenslaufs mit Foto sowie des Personalausweises oder des Familienstammbuches im Sekretariat des Ems-Berufskollegs entgegengenommen.

Die Anmeldung zur BVB erfolgt über Ihre Beratungsfachkraft der Agentur für Arbeit in Gütersloh:
Agentur für Arbeit Bielefeld, Geschäftsstelle Gütersloh, Bismarkstraße 24, 33330 Gütersloh
Kunden-Service-Nr.: 0800 455 55 00

Kontakt

Ems-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung
Am Sandberg 21 | 33378 Rheda-Wiedenbrück

Telefon: 05242 40809-0
Fax: 05242 40809-222

E-Mail: ems-berufskolleg@gt-net.de
Web: