Gestalte deine Zukunft

Schnelleinstieg: Bitte treffe für ein Feld eine Auswahl:

DropDown:
-
Auswahl:
-
Auswahl zurücksetzen

Fachkräfte für Lagerlogistik bzw. Fachlageristen organisieren den Arbeitsablauf der lagerlogistischen Prozesse von der Güterannahme über die Einlagerung der Güter, dem Gütertransport im Unternehmen bis zur Kommissionierung und Versendung der Güter. Zur Durchführung der Arbeitsabläufe setzen sie verschiedene Dokumente, Prüfverfahren und Lagertechniken ein unter Berücksichtigung der Gesetze und Verordnungen zum Arbeits- und Umweltschutz.

Die Fachkräfte für Lagerlogistik (3-jährige Ausbildung) werden für operative und dispositive Aufgabenbereich ausgebildet. Die Fachlageristen (2-jährige Ausbildung) werden ausschließlich auf operative Tätigkeiten vorbereitet.

Auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit findest du weitere Informationen sowie einen Film über den Ausbildungsberuf Fachlagerist bzw. Fachkraft für Lagerlogistik.

Aufnahmevoraussetzung ist ein bestehendes Ausbildungsverhältnis in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf nachgewiesen durch einen Ausbildungsvertrag.

Ausbildungsdauer
Fachkraft für Lagerlogistik: 3 Jahre
Fachlagerist/in: 2 Jahre

Organisationform
Am Ems-BK findet der schulische Teil der dualen Berufsausbildung statt. Je nach Ausbildungsvertrag (Fachkraft für Lagerlogistik oder Fachlagerist/-in) besuchen die Auszubildenden für 3 oder 2 Jahre das Ems-BK. Der Berufsschulunterricht findet an zwei Tagen pro Woche mit jeweils sechs Unterrichtstunden statt.

Zusätzlich bieten wir an zwei Unterrichtstagen pro Woche eine Förderstunde (7. Unterrichtsstunde) an. Diese Arbeitsgemeinschaftsstunde ist für alle Azubis (unabhängig vom Ausbildungsjahr) offen und bietet die Möglichkeit des intensiven individuellen Lernens, z. B. zur Vertiefung von Unterrichtsinhalten, zur Vorbereitung auf Klassenarbeiten oder IHK-Prüfungen. Die Teilnahme ist freiwillig nach Rücksprache mit dem jeweiligen Ausbildungsunternehmen.

Fachkraft für Lagerlogistik

Stundentafel Unterrichtsstunden pro Woche
Unterrichtsfächer
1. Jahr
2. Jahr
3. Jahr
I. Berufsbezogener Bereich
Lagerlogistische Geschäftsprozesse
4
4
4
Organisation des Güterumschlags
2
2
2
Betriebliche Werteprozesse
2
Wirtschafts- und Betriebslehre
2
2
2
Datenverarbeitung
1
Fremdsprache (Englisch)
1
II. Berufsübergreifender Bereich
Deutsch/Kommunikation
1
1
Religionslehre
1
Sport/Gesundheitsförderung
1
Politik/ Gesellschaftslehre
1
1
III. Differenzierungsbereich
Fachrechnen
1

Fachlagerist/-in

Stundentafel Unterrichtsstunden pro Woche
Unterrichtsfächer
1. Jahr
2. Jahr
I. Berufsbezogener Bereich
Lagerwirtschaftliche Prozesse
4
4
Betriebliche Güterbewegungen
2
2
Wirtschafts- und Betriebslehre
2
2
Datenverarbeitung
1
Fremdsprache (Englisch)
1
II. Berufsübergreifender Bereich
Deutsch/Kommunikation
1
Religionslehre
1
Sport/Gesundheitsförderung
1
Politik/ Gesellschaftslehre
1
III. Differenzierungsbereich
Fachrechnen
1

Fachkraft für Lagerlogistik

Prüfungsfächer Dauer der Prüfung
Prozesse der Lagerlogistik 150 min.
Rationeller und qualitätssichernder Güterumschlag 90 min.
Wirtschafts- und Sozialkunde 60 min.
Praktische Arbeitsaufgaben 180-300 min.

Fachlagerist

Prüfungsfächer Dauer der Prüfung
Lagerprozesse 90 min.
Güterbewegung 60 min.
Wirtschafts- und Sozialkunde 60 min.
Praktische Arbeitsaufgaben 90-180 min.

Maria Keuter, StD

Bildungsgangleiterin

Kontakt
Telefon: 05242 40809-191
E-Mail: maria.keuter@gt-net.de

Die Anmeldung am Ems Berufskolleg erfolgt durch die Ausbildungsbetriebe.

Ausbildungsbetriebe, die ihre Auszubildenden anmelden wollen, finden unter Anmeldung (Berufsschule) weitere Informationen zum Anmeldevorgang sowie einen Link zur Anmeldung.

Erfolgreich bestanden! Das kann nicht jede(r) von sich sagen, doch die folgenden Schülerinnen und Schüler der Abschlussjahrgänge haben es geschafft. Wir gratulieren!

Kontakt

Ems-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung
Am Sandberg 21 | 33378 Rheda-Wiedenbrück

Telefon: 05242 40809-0
Fax: 05242 40809-222

E-Mail: ems-berufskolleg@gt-net.de
Web: