Gestalte deine Zukunft

Treffe eine Auswahl für deine Möglichkeiten bei uns:

DropDown:
-
Auswahl:
-
Auswahl zurücksetzen

Die Abschlussprüfung zur/ zum Steuerfachangestellten ist in drei schriftlichen und einem mündlichen Prüfungsfach zu absolvieren. Das mündliche Prüfungsfach „Mandantenorientierte Sachbearbeitung“ besteht aus einem Prüfungsgespräch, indem der Prüfling zeigen soll, dass er berufspraktische Problemstellungen darstellen und Lösungsvorschläge anbieten kann. Zur Vorbereitung auf dieses Gespräch wird dem Prüfling eine Situation aus dem Bereich des Steuerrechts, des Rechnungswesens oder des Wirtschaftsrechts an die Hand gegeben, mit der er sich zehn Minuten auseinandersetzen darf. Ausgehend von dieser Situation wird das weitere Gespräch gestaltet.

Im zweiten Halbjahr der Oberstufe werden die Schülerinnen und Schüler im Unterrichtsfach „Mandantenorientierte Sachbearbeitung“ gezielt auf die mündliche Prüfung vorbereitet. Anhand verschiedener Sachverhalte und Aufgabenstellungen wird zunächst geübt, ein Thema oder eine Problemstellung zu strukturieren und anschließend der Klasse vorzustellen. Im Anschluss an einen kleinen Vortrag haben Lehrer und Mitschüler die Möglichkeit, vertiefende Fragen zum gewählten Thema zu stellen.

Einige Wochen vor der mündlichen Prüfung werden ein oder zwei Prüfungen simuliert. Neben dem jeweils unterrichtenden Lehrer nehmen auch zwei Mitglieder des Prüfungsausschusses an der Prüfungssimulation teil.

Kontakt

Ems-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung
Am Sandberg 21 | 33378 Rheda-Wiedenbrück

Telefon: 05242 40809-0
Fax: 05242 40809-222

E-Mail: ems-berufskolleg@gt-net.de
Web: