Gestalte deine Zukunft

Schnelleinstieg: Bitte treffe für ein Feld eine Auswahl!

DropDown:
-
Auswahl:
-
Auswahl zurücksetzen

Das Lernen von Vokabeln gehört wohl eher zu den lästigen Tätigkeiten eines jeden Schülers. Vor allem, wenn man es immer noch nach dem Prinzip macht, wie es schon die Großeltern gemacht haben: Die Begriffe werden mit einer deutsch-englischen Vokabelliste gepaukt. Dabei belegen zahlreiche Studien, dass nicht jeder Schüler auf diese Weise gut lernen kann. Leider ist allgemeinhin bekannt, dass das Vokabellernen für den Erwerb einer Fremdsprache wichtig ist. Deshalb haben die Klassen HH52, HH54 und HH62 des Ems-Berufskollegs und ihr Englischlehrer Herr Koch nach einer Alternative gesucht – und sie gefunden.

Diese Alternative nennt sich Memrise. Sie verbindet das Karteikastenprinzip mit den Vorzügen der neuen Medien. So können die Schüler die Vokabeln bequem per App auf ihrem Smartphone lernen. Ob an der Bushaltestelle oder in der Straßenbahn, man ist jetzt wesentlich flexibler, wann man lernt. Dabei sorgt die App spielerisch dafür, dass die Vokabeln im Langzeitgedächtnis landen. Johannes Eckervogt aus der HH62 sieht einen Vorteil darin, dass die Vokabeln mehrfach von der App wiederholt werden, wenn man sie falsch eingegeben hat; schwierige Wörter könne man sich auf diese Weise besser merken.

Damit diese Möglichkeit jetzt allen Schülerinnen und Schülern der Höheren Handelsschule zur Verfügung steht, mussten alle mithelfen. Denn zunächst einmal mussten alle Vokabeln des Englisch-Lehrbuches – und das sind immerhin gut 1400 – von den Schülern in die Memrise-Datenbank eingetragen werden. „Das war etwas Arbeit, aber es hat sich gelohnt“, meint Maxine Werner aus der HH62: „Die Vokabeln kann ich damit deutlich besser als mit dem Buch lernen.“ Englischlehrer Mathis Koch erläutert: „Mir ist vor allem wichtig, dass das Ganze ein Angebot und keine Pflicht ist. Es gibt ganz verschiedene Lerntypen. Die unterschiedlichsten Methoden führen daher zu individuellem Lernerfolg. Einige Schüler lernen am besten durch die Karteikasten-Methode, und wenn der Karteikasten durch neue Medien ersetzt werden kann, ist das ein sehr sinnvolles Angebot.“


linktest nmoch entfernen

ZDF Mediathek hier kann man verpasste sendungen angucken

Hochzeitsfotograf in Bielefeld Hier gibts Hochzeitsfotos
bpd Unterrichtsmaterialien Hier gibts Unterrichtsmaaterielien für Lehrer

Kontakt

Ems-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung
Am Sandberg 21 | 33378 Rheda-Wiedenbrück

Telefon: 05242 40809-0
Fax: 05242 40809-222

E-Mail: ems-berufskolleg@gt-net.de
Web: