Gestalte deine Zukunft

Treffe eine Auswahl für deine Möglichkeiten bei uns:

DropDown:
-
Auswahl:
-
Auswahl zurücksetzen

113 Schülerinnen und Schüler erhielten jetzt am Ems-Berufskolleg die Abschlusszeugnisse der Höheren Handelsschule und erwarben damit den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Dieser Anlass wurde in einer Feierstunde in der Aula der Schule gewürdigt. Die stellvertretende Schulleiterin Stefanie Ebbesmeier gratulierte allen Absolventen mit den besten Wünschen für den weiteren Lebensweg. Sie stellte den Song „Zusammen“ von den „Fantastischen Vier“ und Clueso in den Mittelpunkt ihrer Rede: Zusammen hätten die jetzigen Absolventen die Herausforderungen des Lernens vor zwei Jahren angenommen: „Bewahren Sie sich den Mut, neue Herausforderungen anzunehmen und sich ein Denkmal zu setzen, wie es im Songtext heißt.“ Zwischen Sicherheit und Abenteuer beschrieb Christopher Godbersen als Vertreter der SV die zukünftigen Wege der Schüler: „Ihr werdet den Weg finden, der zu euch passt.“ Mit spitzen und humorvollen Bemerkungen blickte Kevin Oschinski in seinem Schülerbeitrag auf die Eigenarten der Lehrer zurück, aber auch auf entstandene Freundschaften und Zukunftsmöglichkeiten der Absolventen. Bildungsgangleiter Jens Stapke dankte in seiner Rede zunächst Schülern, Eltern und Kollegen für ihr vielfältiges Engagement in der zurückliegenden Schulzeit. Anschließend ging er auf die schon in der Antike geäußerte Kritik an der Jugend ein; sie leiste angeblich weniger, habe wenig Allgemeinwissen und sei konsumorientiert. „Ihr seid der lebende Beweis dafür, dass die Pauschalkritik der Erwachsenen nicht zutrifft. Deshalb gratuliere ich euch zum heute erreichten Abschluss.“ Mit nachdenklichen Worten erinnerte Stapke jedoch auch an Fähigkeiten wie Ausdauer und die Bereitschaft zur Auseinandersetzung, die er manchmal bei jungen Menschen vermisse. „Unsere Gesellschaft braucht euer soziales Engagement, um den Fortbestand der freiheitlichen Demokratie zu garantieren.“ Besonders geehrt wurden die Klassenbesten: Jan Strickmann (HH62), Jaulle Behrendt (HH63, zugleich Jahrgangsbeste, Note 2,0), Jessica Stüker (HH64), Laura Beermann (HH65), Jessica Reimer (HH66) sowie Vanessa Wolf (HH67). Mit ihren musikalischen Beiträgen bereicherte Madeleine Sendker die Veranstaltung. Der abschließende Sektempfang bot Schülern, Eltern und Lehrern nochmals die Gelegenheit für eine Rückschau und für Ausblicke in die Zukunft.

Kontakt

Ems-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung
Am Sandberg 21 | 33378 Rheda-Wiedenbrück

Telefon: 05242 40809-0
Fax: 05242 40809-222

E-Mail: ems-berufskolleg@gt-net.de
Web: