Wirtschaft verstehen. Perspektiven schaffen.

Treffe eine Auswahl für deine Möglichkeiten bei uns:

DropDown:
-
Auswahl:
-
Auswahl zurücksetzen

Ziemlich beste Freunde – Deutschland und Frankreich sind eng miteinander verbunden. Und das Ems-Berufskolleg möchte weitere Brücken bauen. Deshalb unterstützen wir seit vielen Jahren den deutsch-französischen Entdeckungstag, der vom DFJW (Deutsch-Französisches Jugendwerk) unter der Schirmherrschaft des Auswärtigen Amtes und des Ministère des Affaires étrangères organisiert wird. Ziel des Projektes ist es, Schüler*innen, die die französische Sprache lernen, für die Bedeutung der deutsch-französischen Beziehungen auf wirtschaftlicher Ebene zu sensibilisieren, indem man ihnen einen ersten Einblick in den Arbeitsalltag eines Unternehmens gibt, das einen engen Kontakt zum Partnerland Frankreich pflegt.

Am 26. Februar 2019 waren 15 Französischschüler*innen der Klassen 11 bis 13 des Wirtschaftsgymnasiums mit ihrer Lehrerin Frau Astrid Cordes zu Besuch bei Miele in Gütersloh.

Der Tag startete mit einer Werkführung durch die Endmontage. Anschließend wurde Miele in Frankreich vorgestellt und die Schüler*innen bekamen durch Mitarbeiter*innen aus dem Vertrieb und Servicebereich einen guten Einblick in die Bedeutung des französischen Marktes. Außerdem wurde die Möglichkeit von Auslandeinsätzen von Azubis und Student*innen in Frankreich aufgezeigt. Dabei wurden sie von einer Dualstudentin unterstützt, die mit großem Enthusiasmus ihre Eindrücke sehr charmant in Wort und Bild präsentierte und für einen Auslandsaufenthalt – in diesem Fall in Paris – warb. Es wurde deutlich, dass der Erwerb von Fremdsprachen, insbesondere Französisch, ein wichtiger Faktor für die berufliche Zukunft sein kann und in der Region einen Wettbewerbsvorteil darstellt. Miele leistet hier einen wichtigen Beitrag für die deutsch-französischen Beziehungen und engagiert sich für den Austausch von Praxiserfahrungen in der Ausbildung.

Die Schüler*innen konnten an diesem spannenden Tag einen ersten Einblick in den Berufsalltag eines Weltunternehmens gewinnen und Miele Kontakt zu Schüler*innen aufnehmen, die sich für die französische Sprache interessieren und sich als Praktikant*innen und später als Auszubildende oder für ein duales Studium bewerben möchten.

Kontakt

Ems-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung
Am Sandberg 21 | 33378 Rheda-Wiedenbrück

Telefon: 05242 40809-0
Fax: 05242 40809-222

E-Mail: ems-berufskolleg@gt-net.de
Web: