Wirtschaft verstehen. Perspektiven schaffen.

Treffe eine Auswahl für deine Möglichkeiten bei uns:

DropDown:
-
Auswahl:
-
Auswahl zurücksetzen

Nach erfolgreicher Ausbildung und Abschlussprüfung erhielten jetzt 40 Tiermedizinische Fachangestellte am Ems-Berufskolleg ihr Berufsschulzeugnis sowie den Fachangestelltenbrief; sechs Prüflinge schlossen die Ausbildung als Verkürzer bereits nach zwei Jahren ab; außerdem gab es zwei externe Absolventen. Schulleiter Dieter Freyer sprach allen Absolventinnen seine Glückwünsche aus. Die beiden besten Prüfungsergebnisse wurden durch die Tierärztekammer Westfalen-Lippe ausgezeichnet: Vera Höbrink erreichte 87,7 Prozent im Gesamtergebnis und Eva Krumme (Verkürzerin) 89,35 Prozent. In den 40 praktischen Prüfungen gab es 10-mal die Note „sehr gut“; die beste praktische Prüfung absolvierte Marie-Christin Straube (Verkürzerin) mit 98,2 Prozent. Die besten Schulzeugnisse wurden durch das Ems-Berufskolleg ausgezeichnet: Gesamtbeste wurde Milena Busse (Verkürzerin) mit einer Durchschnittsnote von 1,1. Prämiert wurden weiterhin die Zeugnisse von Vera Höbrink (Klasse TF 61, Durchschnittsnote 1,6) und Sophia Maria Oppermann (Klasse TF 62, Durchschnittsnote 1,5). Etwa 70 Prozent der Prüflinge bleiben im Beruf, die Übrigen beginnen ein Studium oder wechseln in einen anderen Beruf.

Kontakt

Ems-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung
Am Sandberg 21 | 33378 Rheda-Wiedenbrück

Telefon: 05242 40809-0
Fax: 05242 40809-222

E-Mail: ems-berufskolleg@gt-net.de
Web: