Gestalte deine Zukunft

Schnelleinstieg: Bitte treffe für ein Feld eine Auswahl!

DropDown:
-
Auswahl:
-
Auswahl zurücksetzen

Projektbeschreibung

Das Projekt „Fibu-Praxistage Steuerfachangestellte – Einführung in die Finanzbuchführung mit dem DATEV-Programm Kanzlei-Rechnungswesen“ wird an unserer Schule seit 2003 durchgeführt.

Um eine zielgruppengenaue Vermittlung zu gewährleisten, werden die Schülerinnen und Schüler in zwei Gruppen eingeteilt. Während die „Schnellläufergruppe“ der Fortgeschrittenen mit theoretischen Vorkenntnissen im Fach Buchführung in zwei Tagen das Projekt durchlaufen (Theorie morgens und DATEV nachmittags), werden die Anfänger zunächst in einer Art Crash-Kurs an zwei Tagen mit dem Fach Buchführung vertraut gemacht. Am dritten Tag werden die Anfänger ganztägig mit dem DATEV-Programm geschult.

Ziel des Projektes ist es, den Schülerinnen und Schülern beim Übergang in die Praxis zu helfen, da die Finanzbuchführung in der Regel das erste Einsatzgebiet in der Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellte(-n) ist. Dabei soll ein praxisgerechter Einstieg in das Fach Rechnungswesen von Anfang an die enge Verzahnung zwischen schulischer und praktischer Finanzbuchführung aufzeigen. Im Projekt wird dabei der Schwerpunkt auf die Vermittlung des theoretischen Wissens mit Programmbezug gelegt, um einen besseren Einblick in die praktische Arbeit zu gewähren.

Evaluation

Die Veranstaltung wird mit Hilfe eines Fragenbogens evaluiert. Nach einigen geringfügigen Anlaufschwierigkeiten die zum Großteil im Bereich der Internetübertragungsrate begründet lagen trifft die Veranstaltung auf eine breite Akzeptanz der Auszubildenden.

Ausblick

Obwohl der unterrichtliche Schwerpunkt im Fach Rechnungswesen unbestritten auf der Vermittlung des theoretischen Fachwissens liegt ist eine engere Verzahnung des Fachs Rechnungswesen mit dem DATEV-Programm Kanzlei-Rechnungswesen auch nach der Durchführung des Projektes vorstellbar und auch anzustreben, da auch das Berufsbild der steuerberatenden Berufe nicht mehr von den modernen Informationstechnologien getrennt werden kann.

Eine engere Verzahnung von Theorie und Praxis ist auch in anderen Wissensbereichen anzustreben. Seit 2011 wird das Unterrichtsfach „Lohn und Gehalt“ neben der theoretischen Erarbeitung auch mit dem entsprechenden DATEV-Programm unterstützt (siehe Projektbeschreibung Lohn und Gehalt-Praxistage).

Die folgende(n) News haben wir zu dieser Aktivität gefunden:

Kontakt

Ems-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung
Am Sandberg 21 | 33378 Rheda-Wiedenbrück

Telefon: 05242 40809-0
Fax: 05242 40809-222

E-Mail: ems-berufskolleg@gt-net.de
Web: