Gestalte deine Zukunft

Schnelleinstieg: Bitte treffe für ein Feld eine Auswahl!

DropDown:
-
Auswahl:
-
Auswahl zurücksetzen

ECDL – Was ist das?

Der Europäische Computerführerschein (European Computer Driving Licence – ECDL) ist ein europaweit anerkanntes Zertifikat, mit dem praktische Fähigkeiten am Computer nachgewiesen werden. Dieser IT-Qualifikationsnachweis stellt eine sinnvolle Ergänzung der schulischen und beruflichen Ausbildung dar und kann seit dem Frühjar 2008 auch am Ems-Berufskolleg erworben werden.

Prüfungsgebiete

Praxisbezogenes und anwendungsrelevantes Wissen steht im Vordergrund der verschiedenen Module, aus denen sich der ECDL zusammensetzt. Am Ems-Berufskolleg werden zurzeit folgende Module angeboten:

1. Computer-Grundlagen
2. Online-Grundlagen
3. Textverarbeitung
4. Tabellenkalkulation
5. Präsentation
6. IT-Sicherheit
7. Online-Zusammenarbeit

Nähere Informationen zu den jeweiligen Modulen finden Sie unter www.ecdl.de. Die Zusammenstellung der Prüfungsinhalte erlaubt Ihnen, sich zielgerichtet auf die einzelnen Modulprüfungen vorzubereiten. Der aktuelle Lehrplan ist für alle ECDL-Test Center in allen beteiligten Ländern verbindlich. Der Lehrplan garantiert das einheitliche Niveau aller ECDL-Prüfungen in sämtlichen beteiligten Ländern.

Zertifikatsvarianten

Grundsätzlich sind zwei Arten von Zertifikaten erreichbar:

ECDL-Base-Zertifikat: Für den ECDL Base sind 4 Module verbindlich: Computer-Grundlagen, Online-Grundlagen, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation.
(Kosten: CERT-ID 28,00 € + 4 x 11,00 € zzgl. MwSt.)

ECDL-Zertifikat: Der ECDL Standard setzt sich aus dem ECDL Base und drei zusätzlichen Wahlmodulen zusammen.
(Kosten: CERT-ID 28,00 € + 7 x 11,00 € zzgl. MwSt.)

So sehen diese beiden Zertifikate dann aus:

Prüfungsablauf

Vor der ersten Prüfung wird die sogenannte CERT-ID (Kompetenznachweis) erworben, in die jede erfolgreich absolvierte Teilprüfung eingetragen wird.

Zu jedem Modul werden in einem Zeitrahmen von max. 35 Minuten insgesamt 36 Fragen gestellt, die via Onlineprüfung am Computer beantwortet werden. Die Mitteilung des Prüfungsergebnisses erfolgt unmittelbar nach Abschluss der Onlineprüfung. Bei 75 % richtiger Antworten ist das entsprechende Modul bestanden.

Zu jeder Prüfung ist der Personalausweis, die CERT-ID und ein Nachweis über die bezahlten Prüfungsgebühren (abhängig von der Zertifikatsvariante) erforderlich.

Prüfungsgebühren

Der Gesamtbetrag für das ECDL-Base-Zertifikat beträgt 85,68 € und für das ECDL-Zertifikat 124,95 €.

Wenn Sie dieses Angebot nutzen möchten, bitten wir Sie den entsprechenden Betrag auf das Konto bei dem

Kreditinstitut: Kreissparkasse Wiedenbrück
Kontoinhaber: ECDL Ems-Berufskolleg
IBAN: DE85 4785 3520 0000 7198 64
BIC: WELADED1WDB

zu überweisen. Bitte geben Sie als Verwendungszweck den Namen und die Klasse der/s jeweiligen Kandidatin/en an.

Prüfungsvorbereitung

Zur Wissensauffrischung und Prüfungssimulation finden Sie – neben dem Lehrplan – hier einige interessante Links:

www.klickdichschlau.at

www.computertraining4you.eu

www.ecdl.at/service/demo.html

www.ecdl-lernen.de/

Ein zusätzliches Informationsangebot bietet: www.ecdl.de

Prüfungstermine

Zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an Herrn Richter (ECDL-EBK@web.de)

Die folgende(n) News haben wir zu dieser Aktivität gefunden:

Kontakt

Ems-Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung
Am Sandberg 21 | 33378 Rheda-Wiedenbrück

Telefon: 05242 40809-0
Fax: 05242 40809-222

E-Mail: ems-berufskolleg@gt-net.de
Web: